Reiseziele OHNE Reisewarnung: Balearen, Dom. Republik, Island,  Großbritannien, Barbados, Sri Lanka, Portugal (ohne Madeira),

Kanarische Inseln (Stand 14.5.21)

NEU (Stand 14.5.21) : Vollständig geimpfte, genesene Bundesbürger oder negativ Getestete, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, müssen NICHT mehr in Quarantäne

Bein Einreise aus Ländern ohne Reisewarnung wurde die Testpflicht verlängert (gilt nur für Flugreisende). Diese entfällt für Geimpfte und Genesene!

Seit 8. November 2020 müssen sich Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de anmelden und den Nachweis dieser Anmeldung bei Einreise mit sich führen. Eine aktuelle Aufstellung der internationalen Risikogebiete befindet sich unter https://www.rki.de/DE/

Zur Anmeldung besuchen die Reisenden die obenstehende Webseite und geben die Informationen zu ihren Aufenthalten der letzten 10 Tage an. Sollte sich darunter ein Risikogebiet befinden, wird die reisende Person dazu aufgefordert, ihre persönlichen Daten und den Aufenthaltsort für die Dauer der notwendigen Quarantäne anzugeben. Nach vollständiger Angabe aller notwendigen Informationen erhält die reisende Person ein PDF als Bestätigung. Minderjährige Mitreisende müssen keine eigene Anmeldung durchführen, sondern können gemeinsam bei der Anmeldung der verantwortlichen erwachsenen mitreisenden Person angegeben werden.

Zusätzlich müssen Einreisende aus Risikogebieten einen negativen PCR Test vorweisen oder diesen am Ankunftsflughafen nachholen. Danach ist eine 10-14tg Quarantäne verordnet, die nach einem weiteren negativen Test am 5. Tag aufgehoben werden kann. Die Umsetzung der Quarantäneregelungen erfolgt durch Rechtsverordnungen der Bundesländer. Letztendlich verbindlich ist das Recht des Bundeslandes, in das Kunden einreisen bzw. in dem sie sich aufhalten.

Weitere Informationen zu den genauen Regularien findest du auch hier:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html

Seit 1. Juli 2020 gelten für viele EU- Länder geänderte Einreisebestimmungen, so z.B. dass Urlauber sich online vor Einreise registrieren müssen. Das ist oftmals vollkommen problemlos möglich und deshalb haben wir für Sie hier einige Links präsentiert. Möchten Sie es nicht selbst machen und wir sollen es für Sie erledigen, erheben wir dafür eine Servicegebühr in Höhe von EUR 25,--. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Abreise auf der Seite des Auswärtigen Amtes nach den aktuellen Bestimmungen, da diese sich täglich ändern können. Vielen Dank.

Spanien (inkl. Fuerteventura)      

Seit 1.7.20 ist nach einer Resolution der span. Regierung grundsätzlich ein Formular im Spain Travel Health Portal - https://www.spth.gob.es/ - zur Gesundheitskontrolle auszufüllen. Es wird ein QR-Code erzeugt, der bei der Einreise vorgelegt werden muss. Dies kann auch über die kostenfrei SpTH-App erfolgen. Übergangsweise (bis 31.7.20) kann weiterhin ein Formular in Papierform bei Einreise ausgefüllt werden.  

NEU: Rückkehrer müssen bei Einreise nach D einen PCR Test machen (kostenlos) und sich bis zum Ergebnis in häusliche Quarantäne begeben. Oder den Test beim Arzt oder einem Testcenter binnen 72 Std nach Rückkehr vornehmen. Alternativ ist auch ein Test in Spanien möglich, der nicht älter als 48 Std sein darf (kostenpflichtig)

NEU NEU: Vom 23. November an brauchen alle Reisenden aus Risikoländern für ganz Spanien einen negativen Corona-Test. Dazu zählt derzeit auch Deutschland. Für die Einstufung gelten EU-Regeln. Der PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Eine Quarantäne ist nicht vorgesehen.

 Griechenland (inkl Kreta)  

Aktuell müssen sich Gäste, die nach Griechenland einreisen möchten, mindestens 48 Std vor Anreise über die offizielle Webseite https://travel.gov.gr/#/ registrieren und das Formular "Passenger Locator
Form (PLF)" ausfüllen. Sie erhalten seitens der Behörde einen QR Code. Dieser QR Code muss bei der Einreise auf dem Smartphone oder als Ausdruck vorgezeigt werden. Kann der QR Code nicht vorgezeigt werden, wird dem Gast die Einreise verweigert.

NEU NEU:  Griechenland verlangt PCR-Test: Ab dem 11.11.20 ist die Einreise nach Griechenland nur noch mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Labors aus dem Abreiseland möglich. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein und muss eine begleitende Diagnose in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass- beziehungsweise Personalausweisnummer enthalten. Für alle Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg gilt zudem eine Online-Anmeldepflicht. Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor der Abreise ein Online-Formular ausfüllen.

   

 

 
Süditalien  
 

Aktuell gibt es eine Registrierungspflicht in einzelnen süditalienischen Regionen in Zusammenhang mit COVID-19. Speziell betrifft das die Regionen Sardinien, Sizilien, Apulien und Kalabrien. Um dort Einzureisen sind Urlauber verpflichtet von der italienischen Regierung zur Verfügung gestellte Dokumente auszufüllen und diese 48 Stunden vor Abflug/Reiseantritt in die betreffenden Regionen an die zuständigen Behörden zu übermitteln. Ohne diese Registrierung wird nach aktullem Stand der Aufenthalt seitens der Behörden dieser Regionen nicht gestattet

ACHTUNG: Bei nationalen und internationalen Flügen von und zu italienischen Airports dürfen auf Anweisung der Luftfahrtbehörde Enac keine Rollkoffer und größeren Handgepäckstücke mehr an Bord gebracht werden. Außerdem muss das Handgepäck unter dem Sitz verstaut werden. Dies gilt für ALLE Flüge von und nach Italien!

Apulien

Es ist obligatorisch, ein Selbstauskunftsformular auszufüllen, das online auf der institutionellen Website der Region (verfügbar auf Italienisch und Englisch) heruntergeladen werden kann. Das ausgefüllte Formular muss per E-Mail an die ASL-Präventionsabteilung (Gesundheitsämter) der Provinz gesendet werden, in der Sie sich aufhalten. Eine Liste der Hotels und die Mail-Kontaktadressen zum Versand Ihres Registrierungsformulars finden Sie anbei. 

 Bitte beachten Sie: Das Formular ist NICHT in gedruckter Form an Bord des Flugzeugs oder Schiffs erhältlich. Die Erstellung des Formulars muss 48 Stunden vor Ihrer Abreise nach Italien erfolgen. Das Formular muss für die gesamte Dauer des Aufenthalts im Papier- oder PDF-Format aufbewahrt und mitgeführt werden. Es ist ebenfalls erforderlich, die Liste der besuchten Orte und Personen, die man während des Aufenthalts besichtigt oder getroffen hat, 30 Tage lang aufzubewahren.

 Registrierungs-Formular für Apulien (in Englisch) https://www.sanita.puglia.it/autosegnalazione-coronavirus

Kalabrien

Es besteht eine Verpflichtung zur Registrierung und zum Ausfüllen eines Online-Formulars unter: https://www.rcovid19.it/censimento-spostamenti-2/ Vor dem Download ist eine Registrierung auf der Seite notwendig. Das Registrierungsformular ist derzeit auf Italienisch und Englisch verfügbar. Die von der State Regions Conference genehmigten Richtlinien in 6 Sprachen sind auf www.Italia.it verfügbar. Im Formular für Kalabrien müssen die Provinz, der Ort bzw. die Kommune sowie die Adresse des gebuchten Hotels angeben werden. Eine Liste der bei TUI buchbaren Hotels nebst Ortsnamen finden Sie anbei.

 Registrierungs-Formular für Kalabrien (in Italienisch & Englisch): https://www.rcovid19.it/censimento-spostamenti-2/

Bitte beachten Sie: Das Formular ist NICHT in gedruckter Form an Bord des Flugzeugs oder Schiffs erhältlich. Die Erstellung des Formulars muss 48 Stunden vor Ihrer Abreise nach Italien erfolgen. 

Sardinien

Das Ausfüllen eines Online-Formulars vor Ihrem Sardinien-Urlaub ist verpflichtend. Dieses muss von der offiziellen Website der Region heruntergeladen werden und ist derzeit auf Deutsch, Italienisch, Englisch und Spanisch verfügbar. Nach dem Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine E-Mail mit einer Bestätigungs-ID und einem angehängten QR-Code, die dem Boarding-Personal auf Nachfrage zu zeigen sind. Im Formular für Sardinien muss der Ort bzw. die Kommune des Hotels angeben werden. Eine Liste der bei TUI buchbaren Hotels nebst Ortsnamen finden Sie anbei.

 Bitte beachten Sie: Das Formular ist NICHT in gedruckter Form an Bord des Flugzeugs oder Schiffs erhältlich. Die Erstellung des Formulars muss 48 Stunden vor Ihrer Abreise nach Italien erfolgen. 

 Registrierungs-Formular für Sardinien (in Deutsch): https://sus.regione.sardegna.it/sus/covid19/regimbarco/init?lang=de

Sizilien

Um nach Sizilien einreisen zu können, müssen sich Reisende vorher auf der Website https://siciliasicura.costruiresalute.it registrieren. Dort kann die App "Sicilia SiCura" heruntergeladen werden. Nach der Registrierung erhalten Reisende weitere Instruktionen per E-Mail. Die Website und die Anwendung sind derzeit bereits auf mobilen Endgeräten in italienischer und englischer Sprache verfügbar. Auf PCs empfiehlt sich der Einstieg über den Browser Google Chrome. Die gebührenfreie Nummer in englischer Sprache dient zur Information und Unterstützung:  Tel. 800.458787

   Bitte beachten Sie: Das Formular ist NICHT in gedruckter Form an Bord des Flugzeugs oder Schiffs erhältlich. Die Erstellung des Formulars muss 48 Stunden vor Ihrer Abreise nach Italien erfolgen. 

 Aufgrund der sich täglich ändernden Bedingungen teilen wir Ihnen die Einreiseinformationen gerne bei Buchungsanfrage mit.